Montag, 30. Oktober 2017

Bali: der Aktivitätsstatus des Mount Agung Vulkans ist herabgesetzt

Die indonesischen Behörden haben heute den Ativitäts- bzw. Sicherheitsstatus des Mount Agung Vulkans auf Bali von Status Vier auf Drei herabgesetzt und den gesperrtes Sicherheitsbereich rund um den Vulkan bis auf eine kleine Zone von etwa 6km direkt um den Vulkan freigegeben.

Die Freigabe der Sicherheitszone an der Ostküste von Bali ist aufgrund der verringerten Aktivitäten bedingt. Die Regierung lässt den Mount Agung weiterhin geographisch überwachen und teilt Veränderungen in den geographischen Auswertungen umgehend mit.

siehe hierzu auch
http://www.indonesia-frankfurt.de/update-mount-agung-activities/?lang=de
auf twitter
@JewelTopsfieldOn Twitter (Indonesia correspondent for The Age and The Sydney Morning Herald)
 

Hinterlassen Sie einen Kommentar